Lehrgang z. zert. TierverhaltensTrainer/in

Was erwartet Sie im Lehrgang zum/zur zert. Tierverhaltenstrainer/in?

 

Tiere kommunizieren hauptsächlich mit ihrer Körpersprache. Als Tierverhaltenstrainer/innen werden Sie in der Lage sein diese Körpersprache zu lesen. Auch das Wissen über die Körperhaltung des Menschen und welche Wirkung diese auf sein tierisches Gegenüber hat, wird im Lehrgang praxisnah vermittelt. Durch dieses Verstehen tragen Sie zu einem besseren Verständnis zwischen Mensch und Tier bei.

 

Die Philosophie dieser Ausbildung besteht darin, unseren Tieren auf eine Weise zu begegnen, bei der wir uns bewusst sind, wie wichtig und schön es ist, auf einer gemeinsamen Ebene zu kommunizieren. Unter diesem Leitgedanken beraten Tierverhaltenstrainer/innen ihre Kunden bzgl. artgerechter Tierhaltung, Erziehung und Beschäftigung des Haustieres, Verhaltensauffälligkeiten von Stubentiger oder Haushund und Trainingsmöglichkeiten um ein harmonisches Zusammenleben zu schaffen.

 

Theoretische Ausbildungsinhalte:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen (Basiswissen Gewerberecht, Marketing, Beratungskompetenz, Kommunikation)
  • Theoretische Grundlagen (Ethische Aspekte, Beobachtung im Tierverhaltenstraining, Lerntheorien, Ethologie der Katze und Hund, Tierhalteverordnung Katze und Hund)
  • Praktische Grundlagen (Verhaltensauffälligkeiten bei Katze und Hunden, Erziehung und Beschäftigung von Katzen und Hunden)
  • Veterinärmedizinische Grundlagen (Anatomie und Physiologie, Gesundheitsprophylaxe, Impfungen, Kastration, häufige, rassetypische Erkrankungen, Erste Hilfe und Handling von kranken Tieren)
  • Gangbildanalyse, physiotherapeutische Maßnahmen und ihre Bedeutung für das Tiertraining
  • Prüfungsvorbereitung und Abschlussprüfung

Praxistraining:

  • Videoanalysen, Arbeiten mit Hunde- und Katzenbesitzern und ihrem Tier, Rollenspiele, Fallbeispiele, Problemanalyse, Erarbeiten von Lösungsstrategien

 

Sonstiges/Wissenswertes:

  • Insgesamt umfasst die Ausbildung 225 UE (Theorie und Praxistraining).
  • Kursdauer: 18.11.2017 – 26.05.2018
  • Die Tätigkeit als Tierverhaltenstrainer/in unterliegt den gewerberechtlichen Bestimmungen (freies Gewerbe).

 

Kosten und Förderungen:

  • Normalpreis: € 3.200,00   ( AK-Preis: € 3.110,00 )
  • gefördert v. Land OÖ, Arbeiterkammer OÖ,...

Download
BFI Produktblatt zum Lehrgang zum/r zert. Tierverhaltenstrainer/in
5685-Tierverhaltenstrainer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.6 KB

[ 20.05.2017  -   ABSCHLUSS DES 1.LEHRGANGS ZUM TIERVERHALTENSTRAINER AM BFI WELS ]

 

Kurz nach absolvierter Prüfung, veröffentlichte die Regionalzeitung "Tips" dazu einen Artikel...