SYSTEMISCHES HUNDETRAINING / VERHALTENSTRAINING

Hunde sind "Rudeltiere". Das Zusammenleben in einem Wolfs- oder Hunderudel ist durch eine Rangordnung geregelt. Auch als Mitglied im "menschlichen Rudel" sucht sich der Hund seinen Rang.

Wenn der Hund auffälliges Verhalten zeigt, liegt dies meist "nicht nur am Hund". Oft liegen diesem Fehverhalten auch eigene Probleme, Ängste, Unsicherheiten zugrunde, die einem der Hund wiederspiegelt.

 

Wie schon der Name sagt, wird beim systemischen Ansatz nicht nur der "Problemträger" (in diesem Fall der Hund) betrachtet, sondern eben das ganze System in den Blick genommen.

In diesem Zusammenhang, ist es mir möglich ein, speziell auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Hundes zugeschnittenes Konzept zu erstellen.

Das gemeinsame Training unter Berücksichtigung des erarbeiteten Lösungsplans, ermöglicht es, das Verhalten ihres Hundes positiv zu verändern und legt den Grundstein für ein harmonisches Zusammenleben mit Ihrem vierbeinigen Partner.

 

Den Fragebogen zur Bestandsaufnahme finden Sie unter

Downloads > Fragebogen zum Tierverhaltenstraining