WIE ALLES BEGANN...

 

TIERE BEGLEITEN  mich schon mein Leben lang.

Seit Kindheitstagen habe ich eigene Haustiere. Im Alter von 5 Jahren begann ich zu reiten und es stellte sich bald heraus, dass der Umgang mit Tieren für mich mehr als nur ein Hobby darstellt.

Ebenfalls sehr früh, wurde mir bewusst, dass ich beruflich im Sozialbereich tätig sein möchte. Ich absolvierte die BAKIP Linz, an der ich im Jahr 2008 maturierte und somit die Ausbildung zur dipl. Kindergarten-Pädagogin erfolgreich abschloss.

 

Die Ausbildung meines Pferdes zum Voltigierpferd und die jahrelange Leitung meiner eigenen Voltigiergruppe ließ mich immer wieder aufs Neue wahrnehmen welche faszinierende Wirkung die Mensch-Tier-Beziehung auf alle Beteiligten haben kann.

Der Wunsch mich in diesem Bereich mehr zu engagieren führte mich schließlich zum Verein humanis et canis, bei dem ich 2012 mit meinem Hund Balou die Ausbildung zum Besuchshund begann.

 

Da ich während dieser Ausbildung zum Personal Coach im tiergestützten Setting, die ich nach der Geburt meiner Tochter im März und der darauffolgen Karenzzeit im Nov. 2016 mit Diplom positiv bestand, bereits konkret an einem eigenen Konzept zur Umsetzung meiner Idee arbeitete, wagte ich mit TIERE-BEGLEITEN den Schritt in die Selbstständigkeit.

 

Mein Ziel ist es, Menschen mit meiner Arbeit im tiergestützten Kontext zu erreichen und ihnen im Umgang mit Tieren, Möglichkeiten aufzuzeigen, sich persönlich weiterzuentwickeln.